Dienstag, 15. Januar 2013

Ältere Arbeiten

Ich stelle keine neuen Möbel her.
Ich kaufe alte, benutzte, und bespielte Möbel in den Größen von 1 : 12 bis unterm Arm transportfähig dort wo ich sie finde. Am liebsten ist es mir, wenn sie reparaturbedürftig sind, es macht mir Spass die kleinen Möbel mit Geduld zu reparieren. Da fehlen schonmal eine Türe oder eine Schublade, die dann nachgearbeitet werden, oder es müssen Möbelknäufe ausgetauscht oder erneuert werden. Fast immer sind Klebestellen zu reparieren, dazu nehme ich grundsätzlich Holzleim. Abschleifen muß man jedes Objekt.

 Nun stelle ich ein paar fertige ältere Modelle vor:

 Dieser Hochstuhl mußte komplett demontiert werden, überall war Dreck in den Ecken und der alte Lack mußte runter. Ich streiche ja nur mit Acryl-Farbe, und die hält nicht auf Lack.


Bei diesem Schränkchen waren lose Klebestellen zu erneuern und eine Türe hatte gebrochene Scharniere, somit mußten an beiden Türen neue angebracht werden. 


 Diesem Buffet fehlten die hinteren Füße. Beim Anstrich wurde die Arbeitsplatte im Originalzustand belassen


 Die Anrichte war dick lackiert und mußte komplett neu verleimt werden.

Alle Teile sind schon verkauft, aber ich erinnere mich noch gut und gerne an die Arbeiten.

Das wars jetzt mal fürs Erste, ich hoffe es macht Euch etwas Spass hier bei mir zu lesen.

Bis bald, Peter

Kommentare:

  1. Hallo Peter, willkommen unter den Blogger/innen. Leider ist es schon mal so das Leute die nichts mit Handwerklichen Dingen anfangen können die Arbeit nicht wertschätzen!! Ärgere dich nicht darüber!!
    Ich wollte mich als Verfolgerin eintragen...ich weiß aber nicht wo????
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  2. hallo Gitti,

    habe beide Tipps befolgt, sind erledigt.
    Ich hoffe das funktioniert alles.
    Liebe Grüße
    Peter

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Peter,

    so so... nun bist also auch Blogger... hi, hi... das finden wir natürlich gut!!! Da werden wir Dich natürlich auf Deinem Weg "verfolgen"! Wir wünschen Dir viel Spaß und weiterhin so viel Erfolg bei Deinen tollen Arbeiten, die natürlich jede Würdigung verdienen!

    Ganz liebe Grüße (natürlich auch an Britta) von Deinen neuen "Verfolgern"
    Ute & Lars

    AntwortenLöschen