Montag, 30. September 2013

Schloss Graefenthal

Vom Samstag in Kloster Schiffenberg habe ich ja schon erzählt, aber auch am Sonntag kam Reiselust bei uns auf. Zuhause konnte uns nichts halten, wir mußten zum Schloss Graefenthal. Es liegt idyllisch bei Goch am Niederrhein, und an diesem Wochenende war ein Mittelaltermarkt mit allem PiPaPo. Soll heißen: Schwertkämpfe, Kanonen schießen, schießen mit Pfeil und Bogen, Demonstration der Lebensweise und des Handwerks im Mittelalter und Sage und Schreibe, ein Kunsthandwerkermarkt. Natürlich gab es auch reichlich zu essen und zu trinken.
Ein riesiges Spektakel mit unendlich vielen Besuchern, bei tollem Wetter in herrlicher Kulisse. Was will man mehr, wir waren etliche Stunden dabei, und haben uns ganz zufällig und nebenbei um die Teilnahme beim diesjährigen Weihnachtsmarktes beworben.
Wollt Ihr auch Bilder sehen?, bitte:































Das reicht glaube ich für heute.
Bis zum nächsten Mal, Peter

1 Kommentar:

  1. Hallo Peter,
    Mittelaltermärkte sind nicht so mein Fall, lecker essen und trinken allerdings doch :o)
    Aber einen Weihnachtsmarkt in diesem schönen Ambiente stelle ich mir ganz toll vor. Ich drücke die Daumen das es klappt.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen